Just4Men
  • MODEBERATUNG
  • Tel: 0800 355 10 55 * | Mo-Do: 08:00 - 19:00,
    Fr: 08:00 - 18:00 
  • - KEINE VERSANDKOSTEN
  • - 30 TAGE KOSTENFREIE RÜCKSENDUNG

Augenringe

So werden Sie die dunklen Schatten wieder los

Die Kneipentour mit den Jungs war super - der Anblick in den Spiegel am nächsten Morgen nicht ganz so. Das Resultat: große, dunkle Augenringe! Aber es muss ja keiner wissen, dass Sie letzte Nacht viel Spaß, aber nur wenig Schlaf hatten. Wie Sie gegen die dunklen Schatten unter den Augen vorgehen, verrät Ihnen die Just4Men-Redaktion.

Augenringe, dunkle Schatten

Wenig Schlaf und trotzdem aussehen wie frisch aus dem Urlaub gekommen, funktioniert leider nur in den seltensten Fällen. Da die zarte Haut um die Augen sehr empfindlich ist und eine Art Indikator für Ihr Befinden, bleiben dunkle Augenränder nicht verborgen. Deshalb sollten Sie für viel Entspannung oder Nachschub aus dem Tiegel oder der Tube sorgen. Mit welchen Tricks Sie gegen die lästigen Augenränder vorgehen können, lesen Sie hier.

Hausmittel gegen Augenringe

Wassermangel ist neben zu wenig Schlaf und viel Stress eines der häufigsten Ursachen für Augenringe. Deshalb sollten Sie darauf achten, regelmäßig und ausreichend Wasser zu trinken. So lapidar es klingt: Schlaf wirkt immer noch am Besten gegen müde Augen. Vor allem die dünne Haut um die Augen herum reagiert empfindlich auf äußere Einflüsse wie Stress, zu wenig Schlaf oder Alkohol - und Drogenkonsum. Gönnen Sie Ihrem Körper möglichst viele Ruhephasen zwischendurch. Augenringe gehen auch oft mit Schwellungen einher. Gegen geschwollene Augen hilft eine Eismaske. In jedem Drogeriemarkt findet man Gelmasken mit Klettverschluss, sie sorgen dafür, dass die Schwellung der Haut zurückgeht. Die Maske im Kühlschrank aufbewahren und morgens etwa 15 Minuten aufsetzen. Alternativ kann man auch Gurkenscheiben oder gekühlte Teebeutel mit Schwarz- oder Grüntee auf die müden Augen legen. Gurkenscheiben kühlen die geschwollene Augenpartie und gehen mit dem hohen Feuchtigkeitsgehalt auch gleichzeitig gegen Augenringe vor. Nach etwa 20 Minuten kann man die Gurkenscheiben abnehmen; aber zwischendurch austauschen, wenn sie warm werden oder austrocknen.

Kosmetik gegen Augenringe

Augenringe können auch anlagebedingt sein. Die Blutgefäße unterhalb der Augen liegen dann weiter oben als bei den meisten anderen Menschen und schimmern durch die Haut. In diesem Fall können Sie die Augenringe nur lindern. Spezielle Augencremes eignen sich für die sensible Haut unter den Augen sehr gut. Besonders gut helfen Lotionen mit Augentrost. Aber auch Feuchtigkeitscemes mit dem Wirkstoff Coffein spenden viel Feuchtigkeit und lassen die Augen frischer wirken. Wenn das nicht hilft, können Sie eine Massage mit einer Augencreme ausprobieren. Die speziellen Inhaltsstoffe wie Ginseng, Ginkgo und Vitamin C regen die Mikrozirkulation der Haut an, und winzige lichtreflektierende Partikel hellen die Augenringe optisch auf. Außerdem kann man sich die Tricks der Visagisten zu Eigen machen: Heutzutage können auch Männer ganz selbstverständlich Abdeckstift und Concealer benutzen. Warum auch nicht? Männliche Models genießen schon lange den Vorteil dieser Wunderwaffen. Denn auch Models, die immer frisch und erholt vom Plakat zu lächeln scheinen, hatten vor dem Shooting schon mal die ein oder andere harte Nacht. Aber der Visagist zaubert ihnen mal eben drei Wochen Urlaub ins Gesicht. Als erstes ein kühlendes Augengel mit Coffein auf die Augenringe auftragen. Die Schatten unter den Augen sind meistens leicht bläulich. Mit einem orangestichigen Abdeckstift kann man die bläulichen Augenringe dank des Komplementärkontrasts neutralisieren. Über die so abgedeckten Augenringe dann einen Aufheller, auch Concealer genannt, auftragen und mit dem Finger einklopfen. Der Aufheller sollte ein bis zwei Nuancen heller sein als die eigene Gesichtsfarbe - schon sind Sie Ihre Augenringe los.

 

Annemarie Gassen

 
Ray Ban
Ray Ban
 
Haben Sie Fragen, Vorschläge oder Anmerkungen zu diesem Artikel? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: magazin@just4men.de
Jetzt Fan bei Facebook werden
© Bild(er) . YariK c/o Fotolia.com
* 0800 355 10 55 - Kostenlos innerhalb Deutschlands. Teilnehmer aus dem Ausland wählen bitte die +49 (0)89 / 55 27 86 731