Just4Men
  • MODEBERATUNG
  • Tel: 0800 355 10 55 * | Mo-Do: 08:00 - 19:00,
    Fr: 08:00 - 18:00 
  • - KEINE VERSANDKOSTEN
  • - 30 TAGE KOSTENFREIE RÜCKSENDUNG

Badeshorts

Beinfreiheit in der Freizeit: Teil fünf

Das Stichwort „Kurze Hosen“ verursacht dreierlei Reaktionen: Die Ersten würden sie am liebsten Tag und Nacht, Sommer wie Winter, in Business und Freizeit tragen. Bei der zweiten Gruppe löst das alleinige Erwähnen Entsetzen aus und die dritte, realistische Gruppe weiß: Die kurze Hose gehört in die Freizeit. Sie, als stilsicherer Gentleman, gehören mit hoher Wahrscheinlichkeit zur dritten Gruppe. Die Just4Men.de-Redaktion bespricht in der Reihe „Beinfreiheit in der Freizeit“ verschiedene kurze Hosen. Teil fünf: Badeshorts.

Badeshorts, Badehose

Urlaubsreife für das Bein

Badeshorts gehören definitiv zu unseren Lieblingshosen. Allein deshalb schon, weil sie sicher nichts mit Arbeit oder Verpflichtungen zu tun haben. Der einzige Stress, den die Badehose mit sich bringt, ist Freizeitstress, wie etwa, Grillen, Surfen und Entspannen. Dennoch gibt es ein paar hilfreiche Hinweise für Badeshortsträger. Nicht alle Hosen haben einen Slip (ja, das heißt leider wirklich so fürchterlich) eingenäht. Besonders bei kürzeren Modellen kann es da zu unangenehmen Einblicken kommen, wenn Sie sich gemütlich zurücklehnen. Deshalb besser auch bei knielangen Modellen darauf achten, dass die Hose einerseits einen gut sitzenden Gummibund hat und zum Anderen eben besagten Slip.

Muster oder Uni?

In den Neunziger Jahren trug Mann die Badeshorts als Baggy und einfarbig. In den Nullerjahren dagegen wurde es bunt: Blumenmuster zierten kurz über dem Knie endende Shorts und plötzlich fühlte sich jeder als Surfer. Heutzutage sind die modischen Modelle wieder ein Stück kürzer, reichen nämlich etwa bis zur Mitte des Oberschenkels, und wieder einfarbig. Letztendlich bleibt es natürlich Ihnen überlassen, ob Sie die Badehose modern oder „retro“ tragen.

Tina Heindel

   
Haben Sie Fragen, Vorschläge oder Anmerkungen zu diesem Artikel? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: magazin@just4men.de
Jetzt Fan bei Facebook werden
* 0800 355 10 55 - Kostenlos innerhalb Deutschlands. Teilnehmer aus dem Ausland wählen bitte die +49 (0)89 / 55 27 86 731