Just4Men
  • MODEBERATUNG
  • Tel: 0800 355 10 55 * | Mo-Do: 08:00 - 19:00,
    Fr: 08:00 - 18:00 
  • - KEINE VERSANDKOSTEN
  • - 30 TAGE KOSTENFREIE RÜCKSENDUNG

Herbsttrends 2011: Hüte und Taschen

Mehr ist mehr!

Im Wahnsinn der Modenschauen in Mailand, Paris und New York zeigen sämtliche Designer, die im internationalen Geschäft Rang und Namen haben, ihre neuesten Ideen und Kreationen. Warum sollte mich das interessieren, denken Sie sich? Nun ja, wenn Sie sich trendgemäß kleiden möchten, müssten Sie sich damit auseinandersetzen. Zum Glück müssen Sie das nicht, denn dafür gibt es uns. Die Just4Men-Redaktion hat alle tragbaren, kollektionsübergreifenden Trends für Sie analysiert, herausgearbeitet und außerdem alltagstauglich und absolut tragbar interpretiert.

Zugegeben, die generelle Existenz von Hüten und Taschen ist natürlich nichts Neues. Das bewusste Tragen und vermehrte Vorkommen im Straßenbild jedoch schon. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Hut und Tasche tragen, ohne Modeopfer zu sein.

Herbsttrends 2011 Männermode, Menswear Trends, Fall 2011

Hut ab? Hut auf!

Hüte und Kopfbedeckungen wurden in den vergangenen Jahren fast stiefmütterlich behandelt. Das hat jetzt ein Ende, denn egal ob Fedora, Pork Pie, Schiebermütze oder sportliche Kappe (kein Baseball-Cap); Kopfbedeckungen waren nie so kleidsam wie im Herbst 2011. Besonders bei Nieselregen ist ein Fedora aus Filz wesentlich stilvoller, als ein Regenschirm. Beim Kombinieren der Kopfbedeckung gilt generell: Passen Sie den Hut der Kleidung an, oder umgekehrt. Eine sportliche Kappe oder Schiebermütze passt besser zur Jeans, Fedora und Pork Pie eher zum Anzug.

Packen Sie Ihre Tasche, nicht den Koffer!

Der Aktenkoffer bekommt ernst zu nehmende Konkurrenz. Ob im Weekender-Format, als große Messengertasche oder sogenannte Tote Bag, also eine große, hochformatige Tasche, die über der Schulter getragen wird: Besonders für junge Männer ist dieser Trend eine willkommene Alternative zum klassischen Aktenkoffer. Der klare Vorteil der Tasche liegt übrigens in der Größe. Mann kann dort neben Notebook und Mappe zur Not auch Sportklamotten unterbringen. Auch hier gilt: je sportlicher das restliche Outfit, desto sportlicher die Tasche. Zum Business-Anzug empfehlen wir eher eine Ledertasche im Weekender-Format.

Tina Heindel

 
Barbour
 
Haben Sie Fragen, Vorschläge oder Anmerkungen zu diesem Artikel? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: magazin@just4men.de
Jetzt Fan bei Facebook werden
© bild(er) . herrenausstatter.de
* 0800 355 10 55 - Kostenlos innerhalb Deutschlands. Teilnehmer aus dem Ausland wählen bitte die +49 (0)89 / 55 27 86 731