Just4Men
  • MODEBERATUNG
  • Tel: 0800 355 10 55 * | Mo-Do: 08:00 - 19:00,
    Fr: 08:00 - 18:00 
  • - KEINE VERSANDKOSTEN
  • - 30 TAGE KOSTENFREIE RÜCKSENDUNG

Howard Hughes

Von ihm können wir das elegante reisen lernen

Willkommen im Stil-Club: Howard Hughes. Wie getrieben er von den eigenen Ansprüchen war, zeigten nicht nur seine Flugkünste. Auch seine fehlerfreie Garderobe ließ ihm die Welt zu Füßen liegen.

Sein Status:

Business-Magnat. Luftfahrtpionier. Filmproduzent. Playboy. Milliardär. Hotelbaron. Schräger Vogel. Fanatischer Visionär, der „jeden verdammten Flugrekord brechen“ wollte. Meist gelang es. Litt unter Zwangsstörungen und seit einem Flugzeugabsturz 1946 im Alter von 40 Jahren unter chronischen Schmerzen.

Seine Frauen:

ungezählte. Hughes war zweimal verheiratet, zuerst mit der Texanerin Ella Rice, später mit der Schauspielerin Jean Peters und einige Jahre mit Katharine Hepburn zusammen. Er datete unter anderen Billie Dove, Bette Davis, Bessie Love, Ava Gardner, Olivia de Havilland, Ginger Rogers, Joan Fontaine und Gene Tierney. Letztere sagte: „Ich glaube nicht, dass Howard irgendwas liebt, das keinen Motor hat.“

Seine herausragenden Leistungen:

flog unter anderem als schnellster Pilot seiner Zeit von L. A. nach Newark und um die Welt. Vier der zahlreichen von ihm produzierten Filme wurden für Oscars nominiert. Einer, „Die Schlachtenbummler“, gewann den für die beste Regie. Kaufte Ende der 60er-Jahre sieben Hotels in Las Vegas. Das Penthouse des „Desert Inn“ verließ er angeblich vier Jahre lang nicht. Dass er dennoch mehr Damenbesuch empfing als andere, davon darf man ausgehen.

   

Und das können wir von ihm lernen:

elegant reisen. Hughes trug auch auf dem Rollfeld stets tadellose Garderobe. Krawatte, weißes Hemd und Zweireiher unterm Mantel oder der Fliegerjacke: Dass man so besser startet (hilft beim Upgrade) und landet (auch bei Passagierinnen), gilt als erwiesen. Hughes, in „Aviator“ von Leonardo DiCaprio gespielt, war das lebende Plädoyer, Badelatschen und Unterhemden unterwegs im Koffer zu lassen. In seinem Sinne wünschen wir: einen stilsicheren Flug!

Haben Sie Fragen, Vorschläge oder Anmerkungen zu diesem Artikel? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: magazin@just4men.de
Jetzt Fan bei Facebook werden
* 0800 355 10 55 - Kostenlos innerhalb Deutschlands. Teilnehmer aus dem Ausland wählen bitte die +49 (0)89 / 55 27 86 731