Just4Men
  • MODEBERATUNG
  • Tel: 0800 355 10 55 * | Mo-Do: 08:00 - 19:00,
    Fr: 08:00 - 18:00 
  • - KEINE VERSANDKOSTEN
  • - 30 TAGE KOSTENFREIE RÜCKSENDUNG

Lederjacken

Jetzt geht´s ans Leder

Sie ist die eine fürs Leben und daher viel mehr als ein Kleidungsstück: Eine Lederjacke ist eine Entscheidung - und die hängt vom Typ ab. Just4men.de zeigt Ihnen hier die vier Richtigen.

Lederblouson

Der Lässige:

James Dean mischte die heile Welt der 50er-Jahre im fliegertauglichen Lederblouson auf - und begründete dessen Kult. Besonders lässig, wenn es simpel und easy mit Jeans und weißem T-Shirt kombiniert ist. Das geht auch auf dem Motorrad, denn die Bündchen lassen keinen Luftzug durch.

Größe auswählen und bestellen

Lange Lederjacke

Der Elegante:

Lange Lederjacken sollten von großen Männern getragen werden, da sie die Beine optisch verkürzen. Bestes Beispiel: Fussball-Ikone David Beckham. Mit Anzughose und weißem Hemd kombiniert, kann so ein Modell auch ein Teil eines Business-Outfits sein.

Größe auswählen und bestellen

Lederjackenklassiker

Der Klassiker:

Wenn Sie wie Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper auf cooles Understatement setzen, ist so ein Modell das Ihre. Die klassische Variante verzichtet auf unnötigen Schnickschnack und komplettiert jedes Casual Outfit. Wichtig: auf die Jackenlänge achten! Sie sollte stets bis kurz unter den Gürtel reichen.

Größe auswählen und bestellen

 
Panama Jack
 
Lederjacke

Der Rocker:

Einst als Schutzkleidung für Motorradfahrer gedacht, wurden Rockabilly-Modelle mit asymetrischem Reißverschluss spätestens seit Marlon Brandos Auftritt in "Der Wilde" 1953 zu Ikonen. Gefüttert und mit Fellkragen auch im Winter tragbar. Dazu: Jeans und Boots.

Größe auswählen und bestellen

Haben Sie Fragen, Vorschläge oder Anmerkungen zu diesem Artikel? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: magazin@just4men.de
Jetzt Fan bei Facebook werden
* 0800 355 10 55 - Kostenlos innerhalb Deutschlands. Teilnehmer aus dem Ausland wählen bitte die +49 (0)89 / 55 27 86 731