Just4Men
  • MODEBERATUNG
  • Tel: 0800 355 10 55 * | Mo-Do: 08:00 - 19:00,
    Fr: 08:00 - 18:00 
  • - KEINE VERSANDKOSTEN
  • - 30 TAGE KOSTENFREIE RÜCKSENDUNG

WHO'S WHO: Gant

Vater des Button-down-Kragens

Gant U.S.A. versteht sich selbst als Modemarke mit Amerikanischen Lifestyle und europäischem Flair. Der Grund liegt auf der Hand: Als schwedische Bekleidungsfirma mit US-Wurzeln ist sie nun im Besitz eines Schweizer Handelskonzerns. Wie der Gant Stil aussieht und was ihn so erfolgreich macht(e), weiß Just4Men.de.

GANT, GANT USA, G.A.N.T.

Bernhard Gant

Firmengründer Bernhard Gant kam 1914 als Immigrant aus der Ukraine nach New York, wo er seinen ersten Job in einem Hemdenladen in Manhattan bekam. Dort vernähte er nicht nur tagtäglich Krägen, sondern lernte außerdem auch seine spätere Frau kennen. Knappe 30 Jahre darauf beschloss Gant, gemeinsam mit seinem Cousin ein Familienunternehmen in New Haven zu gründen, mit dem sie sich auf Hemden spezialisierten.

Gants Durchbruch

Gant vernähte stets ein „g“ auf seinen Hemden, was dazu führte, dass die Kunden ausschließlich vom „g-Shirt“ sprachen. Als seine Kinder ins Unternehmen einstiegen, kreierten diese ein neues Design: Knöpfe am Kragen. Das Button-Down-Shirt war geboren, wurde zum Verkaufsschlager und das Unternehmen Gant wurde in den Sechziger Jahren zeitweilig zum zweitgrößten Hemdenhersteller der Welt.

Der Stil von Gant

In den Sechziger Jahren war Gant nicht nur zweitgrößter Hemdenhersteller, sondern auch Herrenausstatter für stilbewusste Yalestudenten, schließlich ist New Haven sowohl Heimat von Gant als auch der Ivy League Universität. Dementsprechend ist der „Gant Look“ inspiriert von lässig-amerikanischer Lebensart, dem Preppy Look und von den Sportarten Lacrosse, Rugby Baseball, Segeln und Rudern. Der traditionelle College- und Campus-Look mit Rugby-Shirts, Sweatern, Polos, Oxfordhemden, Club-Blazern oder Chinos wird bei Gant europäisch interpretiert: Qualität mit perfekter Passform.

   

Erst Schweden dann die Schweiz

Im Jahr 1967 verkaufte die Gant Familie die Firma an verschiedene amerikanische Kapitalgesellschaften. 1980 erhielt das schwedische Unternehmen Pyramid Sportswear die Lizenz, eine eigene Kollektion unter dem Namen Gant auf den Markt zu bringen. 2008 übernimmt letztendlich ein Schweizer Bekleidungs- und Handelskonzern die „Gant Company AB“ mit 96% der Aktien.

 

Tina Heindel

Haben Sie Fragen, Vorschläge oder Anmerkungen zu diesem Artikel? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: magazin@just4men.de
Jetzt Fan bei Facebook werden
* 0800 355 10 55 - Kostenlos innerhalb Deutschlands. Teilnehmer aus dem Ausland wählen bitte die +49 (0)89 / 55 27 86 731