So langsam lassen wir den Winter hinter uns und kommen der oft so unbeständigen Frühlingszeit entgegen. Höchste Zeit also, sich mal wieder Gedanken über die richtige Jacke für die Übergangszeit zu machen oder? Die Ansprüche an eine Jacke für die Übergangszeit könnten anspruchsvoller nicht sein: So soll sie einerseits warm halten, wenn es darauf ankommt, und bestenfalls noch so atmungsaktiv sein, dass Schwitzen kein Thema ist - natürlich soll sie auch noch gut aussehen. Wir haben mal unsere Style-Experten gefragt, was sie empfehlen würden.

 

Trainingsjacke von LACOSTE


Sportlich, funktionell und stylish - so sieht eine richtige Trendjacke aus. Mein aktueller Favorit ist die sportive Trainingsjacke von LACOSTE. Sie ist mit ihren drei Farben überaus flexibel zu kombinieren und passt, Business einmal ausgenommen, einfach zu fast jedem Stil. Insgesamt eine Jacke, die mit ihrem Design zu überzeugen weiß und durch die wasserabweisenden Mikrofasern sehr funktionell ist - perfekt für aktive Männer. (Larissa P.)

 

Wachsjacke von Barbour

Ein zeitloser Klassiker: Die Wachsjacke von Barbour. Hier trifft klassische Eleganz auf funktionelle Flexibilität. Durch die gewachste Oberfläche ist die Jacke nicht nur wasserabweisend, sie schützt auch effektiv vor Wind und Schmuddelwetter. Die großen Taschen bieten eine Menge Platz für die Dinge, die Ihr immer am Mann braucht. Das Innenfutter in Karo-Optik und der stylishe Kord-Kragen machen diese Jacke zu einem stylishen Begleiter für Männer, die einen klassischeren Stil pflegen wollen. (Antonio G.)

 

Steppjacke von GEOX

Diese Steppjacke in der Trendfarbe Khaki ist ein absolutes Leichtgewicht. Trotz ihres puristischen Looks bietet sie eine Menge moderner Features, so ist sie wasserabweisend, winddicht & temperaturregulierend - perfekt also für wechselhaftes Wetter. (Sarah W.)

 

Lederblouson von HUGO BOSS

Richtige Typen dürfen auch gerne mal eine Lederjacke tragen. Dieser Lederblouson von HUGO BOSS aus Lammnappa ist mit seiner schmalen Passform, dem klassisch-zeitlosen Schnitt, den dezenten Details und der Fütterung eine stylishe Alternative zur Übergangsjacke. Das Leder ist hier besonders weich und hochwertig - ein richtiges Must-have. (Andrea S.)

 

Fieldjacke von Bogner

Die Fieldjacket von Bogner ist genauso praktisch, wie trendig. Durch das wasser- und windabweisende Material ist sie bei durchwachsenem Wetter eine praktische Begleiterin - generell sind Fieldjackets momentan sehr angesagt. Aber auch im Sommer findet diese Jacke genauso ihren Platz im Outfit kerniger Typen. (Marcello B.)