Outfit und Ausdruck findet natürlich auch an den Füßen statt. Damit Euer Outfit mehr ist als die Summe seiner Teile, solltet Ihr Euren persönlichen Stil auch zwischen Fuß und Schuh angemessen komplettieren. Und weil die Wahl der Socken kann doch so einiges über den Träger verrät, stellen wir Euch einige Socken-Typen vor.

 

DER PRIORITÄTENSETZER

Er ist flexibel und hat ein Gespür für die wichtigen Dinge zum richtigen Zeitpunkt. Auf Details zu achten ist eine seiner Leidenschaften und deshalb überlässt er auch bei seinem Outfit nichts dem Zufall. Kein Kleidungsstück ist leichtfertig gewählt und auch die Socken spielen eine wichtige Rolle. Weiße Socken gibt es höchstens beim Sport. Sonst ist aber (fast) alles erlaubt.

 

DER AKTIVIST

Er ist der sportliche Tagaktivist und liebt Herausforderungen. Wenn die Sonne scheint blüht er auf und setzt sich in Bewegung. Socken sind für ihn charmante Funktionskleidung, die er nur in der äußersten Kälte einmal über dem Knöchel tragen würde. Sein Stil darf weder seine Aktivitäten behindern, noch zu dick auftragen, falls er einmal ins Schwitzen gerät. Seine Favoriten an den Füßen sind der Füßling oder die Sneaker-Socke, die seinen sportlichen Look unterstreichen.

 

DER INDIVIDUELLE

Erlaubt ist, was gefällt. Individualität ist Ihm wichtiger als Konvention. Er weiß stets wer er ist und wohin er stilistisch gehört. Kurze und lange Socken variiert er besonders abwechslungsreich zwischen den Jahreszeiten. Die Socken seiner Wahl sind auch mal farblich ausgefallen oder mit Motiven versehen. Er legt höchsten Wert darauf, dass die Socken möglichst angenehm zu tragen sind.

 

DER BODENSTÄNDIGE

Er hat die relevanten Dinge im Blick und lässt sich nicht durch Unwichtiges von seinem Vorhaben abbringen. Er bevorzugt einen unauffälligen Kleidungsstil, der gekonnt Akzente setzt. Seine Socken wählt er bewusst, wenngleich es Ihm weniger um ausgefallende Designs, denn um das Gegenteil geht. Er ist der Meinung, dass weniger oft mehr ist. Auch bevorzugt er eher unauffällige Socken in dezenten und dunklen Farben.